Zahnerhalt

Bei uns steht der Erhalt Ihrer eigenen Zähne an erster Stelle. Daher bekämpfen wir Karies und erkrankte Zahnwurzeln mit modernster Technologie und verwenden ausschließlich bioverträgliche Materialien. Wir verzichten beispielsweise komplett auf heute nicht mehr zeitgemäße Amalgam-Füllungen. Stattdessen erhalten Sie bei uns hochwertige Kunststofffüllungen oder laborgefertigte Einlagefüllungen (sog. Inlays) aus Keramik oder Gold.

Bei besonders tiefem Karies oder auch Zahnfleischerkrankungen kann es zu einer Entzündung des Zahnnervs, der sog. Pulpa, kommen. In der Akutphase äußert sich das durch starke Schmerzen, es gibt aber auch relativ schmerzarm verlaufende Infektionen. Bleibt dieser Zustand unbehandelt, können sich Keime über das Wurzelkanalsystem hinaus in den umliegenden Kieferknochen ausbreiten und dort Entzündungen auslösen. Diese Entzündungsherde beeinflussen u.U. Ihren Allgemeingesundheitszustand negativ. Es bleibt in diesem Fall nur die Entfernung des Gewebes, gefolgt von einer sehr gründlichen Reinigung, Desinfektion und Erweiterung des filigranen Innensystems des Zahnes. Diese Therapie ist unter dem Namen "Wurzelbehandlung" geläufig.

Eine Wurzelbehandlung ist immer als Behandlung einer sehr schweren Erkrankung des Zahnes anzusehen und die Erfolgsaussichten hängen von der Art und Schwere der Infektion, dem Zerstörungsrad des Zahnes, des Form dieses inneren Höhlensystems und der Lage des Zahnes ab.

Die Endodontie – also die Therapie von Wurzelerkrankungen - hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, die heute auch eine Rettung von Zähnen möglich macht, die vor einigen Jahren nicht möglich war. Unsere Praxis verfügt über ein deutlich über dem Standart mögliches Behandlungsspektrumwelches die Erfolgsaussichten der Therapie deutlich steigert.